Stadtwerke Bad Kreuznach
Einzel
Sie befinden sich hier:

Neue Azubis bei den Kreuznacher Stadtwerken

03.08.2017

Aufgeregt und nervös starteten am 1. August wieder fünf Azubis, eine Jahrespraktikantin und eine Azudentin im dualen Studiengang bei den Kreuznacher Stadtwerken in ihr Berufsleben. Nach der Ausbildung werden sie Industriekaufmänner, Elektroniker für Betriebstechnik, Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik und Fachangestellte für Bädertechnik sowie Bachelor of arts im Studiengang Nachhaltige Ressourcenwirtschaft sein.

Geschäftsführer Dietmar Canis empfing die Azubis und begrüßte sie herzlich mit den Worten: „Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Berufsleben und werden Sie auf Ihrem Weg bestens unterstützen.“

Seit über 40 Jahren bildet der regionale Energieversorger junge Menschen in verschiedenen Berufen aus. Die Stadtwerke legen Wert auf eine fundierte Ausbildung, die Azubis durchlaufen die verschiedensten Abteilungen im Unternehmen, damit sie das theoretische Wissen aus der Schule gleich in die Tat umsetzen können. Azubi-Treffen und gemeinsame Aktionen fördern das „Wir-Gefühl“, deshalb begrüßten auch gleich die „alten“ Azubis die neuen Azubis an ihrem ersten Tag.

Für das Ausbildungsjahr 2018 gibt es noch freie Plätze, bis 31. August 2017 können sich Interessierte noch bewerben. Weitere Infos unter www.kreuznacherstadtwerke.de/unternehmen/karriere oder unter der Telefonnummer 0671 99-1220.

Die alten Azubis (blaue T-Shirts) begrüßten zusammen mit Stadtwerke-Geschäftsführer Dietmar Canis, Personalleiter Alexander Kohn, Ausbildungsleiterin Annemie Lamb und Betriebsratsvorsitzendem Mario Spreitzer die neuen Azubis und zeigten ihnen beim Rundgang auch gleich das angrenzende Hallenbad.